Herzlich willkommen 
im grössten Sport- und Fitnesscenter am Züri-Obersee

Wir unterstützen Ihre Leidenschaft.

Sport- und Fitnesscenter Leuholz
Leuholz 2, 8855 Wangen SZ 
Telefon 0848 550 510
E-Mail 4inw3foy6@sr0pou*rtv*ceo9ntf)erj2-lv%eul/hoz,lzz3.cd'ho

6. Winter Series N1/R2

1 1 1
Am Wochenende fand das letzte der 6 Winter Series N1/R2 Turniere im Leuholz statt.
Bei den Herren setzte sich der als Nummer 1 gesetzte ehemalige Profispieler Raphael Lustenberger relativ locker durch.
Der für GC Interclub spielende Luzerner bekundete einzig in der 2. Runde gegen einen sehr stark aufspielenden Gabriele Moghini aus dem Tessin, etwas mehr Mühe als gewohnt, gewann in einem äusserst spannenden Match aber dennoch im Champions Tie Break 10:7!
Im Final traf "Luschti" etwas überraschend auf Joël Kuster, TC Seeblick und (noch) N4 klassiert, der wiederum im Halbfinal mit dem 18 jährigen Ilias Zimmermann, TC Horgen die eigentliche Ueberraschung desTurniers in einem hartumkämpften hochklassigen Match ausschalten konnte.
Bei den Damen reüssierte mit der 14 jährigen Celine Naef, TC Ried Wollerau, eine der grossen Nachwuchshoffnungen im Schweizer Tennis. Celine überzeugte mit einem grossen Kampfgeist und sehr variantenreichem Spiel. Ihr Halbfinal gegen Julie Sappl, CT Neuchâtel, N4 50, war der Match des Turniers bei den Damen. Im Final stand ihr eine Spielerin gegenüber, mit der man nicht unbedingt gerechnet hat. Samira Giger, R1 klassiert, schaltete in der 2. Runde die Nummer 1, Andrina Peer, N4 48. nach hartem Kampf und in einem knapp 3 stündigen Match, 10:8 im Champions Tie Break aus. Das Damenfinale entpuppte sich dann als eine sehr einseitige Angelegenheit für Celine Naef!
Finalresultate:
MS N1/R2
Raphael Lustenberger - Joël Kuster: 6:3 / 6:2
WS N1 / R2
Celine Naef - Samira Giger: 6:0 / 6:1

Home
nach oben ...